Beweidungsprojekt Obstwiese in Oberrabenstein

Der NABU pflegt eine Streuobstwiese in Chemnitz-Oberrabenstein mit Schafen, statt sie mit Sense und Rasenmäher zu stutzen. Seit drei Jahren haben fünf Schafe einen Hektar Wiese in Rabenstein kurz gehalten. Große Schafherden wird es im Stadtgebiet aber künftig nicht geben.