30 Jahre NABU RV Erzgebirge e.V. - ein Überblick

  • Untergliederung des Landesverbandes Sachsen des NABU
    mit den Tätigkeitsbereichen Stadt Chemnitz, dem Erzgebirgskreis, den LK Mittelsachen und Zwickau
     
  • Vorstand (Ehrenamt)     Vorsitzender:    Dr. Frank Hullmann
                                          Stellvertreter:   Marko Eigner
                                          Kassenwart:     Lars Schuster
                                          Beisitzerin:       Ute Wetzel
     
  • Mitarbeiter:                   16 (Angestellte, BFD, FÖJ)
      
  • Mitglieder:                     circa 1900

Turteltaube ist der „Vogel des Jahres 2020“

Sie ist ein Symbol für die Liebe, ihre Lebensbedingungen sind aber wenig romantisch: Die Turteltaube wurde vom NABU und seinem bayerischen Partner LBV (Landesbund für Vogelschutz) zum „Vogel des Jahres 2020“ gewählt. Damit wollen die Verbände darauf aufmerksam machen, dass die Turteltaube stark gefährdet ist.

Ergebnisse des Amphibienzauns in Sachsenburg

Vom 26. Februar bis zum 12. Mai 2020 hat der NABU RV Erzgebirge den Amphibienzaun in Sachsenburg betreut. Damit sollte verhindert werden, dass die Tiere bei der Überquerung der S202 getötet werden. Der Amphibienzaun erstreckte sich auf beiden Seiten der Straße auf einen circa 500m langen Abschnitt. Insgesamt konnten 1045 Tiere in der Hin- und Rückanderung erfasst werden. Überwiegend konnten Erdkröten, aber auch Teichmolche, Teichfrösche und Knoblauchkröten erfasst und gerettet werden. Im Vergleich zum letzten Jahr (668 Tiere) hat die Anzahl der Amphibien deutlich zugenommen.

Siegerbilder des Naturfotowettbewerbes 2019

 

Kategorie Landschaft

 1. Platz L. Schuster

 

 

 

 

 

 

 

2. Platz L. Schuster

 

 

 

 

 

 

 

Wildtieraufnahme

Bitte beachten Sie, dass das NABU Büro in Chemnitz und unser Naturschutzzentrum im Botanischen Garten keine Wildtiere und Vögel auf nimmt.

 

 

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite