Unterstützen Sie uns mit Ihren Online-Einkäufen, ohne Extrakosten!

Ab jetzt können Sie uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen - ohne einen Cent mehr zu zahlen.

Auf www.wecanhelp.de finden Sie über 1700 Shops aus vielen Kategorien (Technik, Essen, Blumen, Reisen etc.). Die Shops zahlen wecanhelp für jeden vermittelten Einkauf eine Provision. 90% dieser Einnahmen gehen an gemeinnützige Organisationen.

Tauschparty und Kinderflohmarkt

Datum: 
Sonntag, 21. August 2022 - 10:00 bis 12:00

Es ist endlich wieder so weit! Im Hauptgebäude des Botanischen Gartens können Bekleidung, Spielsachen, Bücher und Pflanzen einen neuen Besitzer finden. Egal ob zu klein, nicht mehr benötigt oder einfach kein Platz mehr dafür im Regal - bei uns kannst du deine Sachen entweder gegen andere Dinge eintauschen oder mit einem eigenen Stand verkaufen. Damit möchte die NAJU die Ressourcenverschwendung verringern.

Und so funktioniert unsere Veranstaltung:

Veranstaltungsort: 
Hauptgebäude Botanischer Garten Chemnitz
Veranstalter: 
NAJU Chemnitz

Insekten zählen mit dem NABU

Am 23. Juli hatten Insektenfreunde die Möglichkeit gemeinsam mit dem NABU die Insekten im Botanischen Garten zu zählen. Außerdem konnten Spinnen, Schlangen, Stabschrecken, Rosenkäfer sowie Tausendfüßler in Terrarien bestaunt und zum Teil sogar angefasst werden. Bei kühlem und etwas regnerischem Wetter konnten dennoch folgende Tiere, hauptsächlich in den Kräuterbeeten, bestimmt werden:

1 Rosenkäfer

4 Trauerrosenkäfer

1 Grüne Stinkwanze

1 Beerenwanze

2 Admirale

11 Tagpfauenaugen

32 Kohlweißlinge

1 Blaupfeil

2 Igelfliegen

Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Forstarbeiten bei Lichtenwalde

Nachdem Bürger aus Lichtenwalde feststellten, dass im März Forstarbeiten im Gebiet stattfanden, erkundigte sich der NABU Erzgebirge beim Landkreis Mittelsachsen. Eine Mitarbeiterin des Landkreises teilte daraufhin mit, dass es sich um Pflegearbeiten im Wald handeln würde, welche mit dem Forstamt abgestimmt wurden und aus Sicht der Naturschutzbehörde kein Handlungsbedarf bestand.

Anlage von 2 Kleingewässern in Burgstädt, Gemarkung Burkersdorf

Der NABU Erzgebirge hat im Mai mit dem Anlegen von zwei kleinen Teichen in Burgstädt begonnen. Im Juni konnten die Arbeiten beendet werden, sodass diese nun als Amphibienlaichgewässer zur Verfügung stehen. Bereits im Juni 2020 fand ein Vororttermin mit dem NABU, der Stadt Burgstädt und der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Mittelsachsen statt. Der NABU reichte dann im April 2021 die Antragsunterlagen ein. Am 6. Mai 2022 wurde die Maßnahme bewilligt. Kurz darauf konnte der NABU mit den ersten Arbeiten beginnen.

Insektensommerfest am Pfingstmontag

Anlässlich des NABU Insektensommers fand, von der NAJU Chemnitz organisert, gestern ein großes Insektensommerfest vor dem NABU Naturschutzzentrum statt. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen konnten gemeinsam mit einem Experten die Insekten im Botanischen Garten gesucht und bestimmt werden. Neben einem Informationsstand, kleinem Verkaufsstand, Bogenschießen und einer Tombola wurden auch viele Bastelangebote durchgeführt. Aus Ton konnten Schnecken, Marienkäfer und Schmetterlinge gefertigt werden.

Spende für Streuobstwiese in Arnsdorf bei Penig erhalten

Am 23. Mai 2022 wurde eine Spende über 1000 € von envia M an Lutz Röder vom NABU Erzgebirge und Herrn Börner, welcher Pächter der Fläche ist, symbolisch übergeben. Der NABU setzt die Spende dafür ein, dass in dem alten Obstbaumbestand vorwiegend neue Apfelbäume gepflanzt werden sollen, um die überalterte Streuobswiese langfristig zu erhalten. Der örtliche Feuerwehrverein aus Arnsdorf unterstützt dieses Projekt ebenfalls.

Mit Hilfe weiterer Spenden besteht die Möglichkeit die Streuobstwiese, auf angrenzenden Flächen, zu erweitern.

 

Stunde der Gartenvögel

Zu einer geführten Exkursion, anlässlich der "Stunde der Gartenvögel", hatte der NABU Erzgebirge am 14. Mai 2022 geladen. Auf der Streuobstwiese in Hilbersdorf konnten gemeinsam mit Hans-Jürgen Görner und Lutz Röder die Vögel bestimmt und gezählt werden.

Ihre Spende für die Streuobstwiesen in Arnsdorf

Der NABU Erzgebirge möchte mehrere Streuobstwiesen in Arnsdorf bei Penig, im Landkreis Mittelsachsen, anlegen bzw. erweitern. Dafür benötigen wir Ihre Spende.

Unter dem folgenden Link finden Sie alle Informationen zu dem Projekt:   LINK

NABU Werbeteam in Chemnitz und Umgebung unterwegs

Das Werbeteam des NABU Sachsen ist zur Zeit im Raum Chemnitz und der näheren Umgebung unterwegs. Die Mitarbeiter/innen sind an den blauen NABU Jacken und Ihrem NABU-Ausweis zu erkennen. Die NABU-Werbeteams informieren auf ihrer mehrwöchigen Tour über Aktivitäten des NABU und machen Lust auf Natur, nicht nur vor der eigenen Haustür. Wer den NABU in der Region unterstützen möchte, kann das als aktives oder passives Mitglied tun.

Seiten

Subscribe to Newsfeed der Startseite