Insektensommerfest am Pfingstmontag

Anlässlich des NABU Insektensommers fand, von der NAJU Chemnitz organisert, gestern ein großes Insektensommerfest vor dem NABU Naturschutzzentrum statt. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen konnten gemeinsam mit einem Experten die Insekten im Botanischen Garten gesucht und bestimmt werden. Neben einem Informationsstand, kleinem Verkaufsstand, Bogenschießen und einer Tombola wurden auch viele Bastelangebote durchgeführt. Aus Ton konnten Schnecken, Marienkäfer und Schmetterlinge gefertigt werden. Außerdem wurden kleine Holzinsekten, sowie Filzschmetterlinge bemalt und mit Glitzer verziert. Im Filzen mit echter Schafwolle konnte man sich ebenfalls versuchen. Der Höhepunkt war das bemalen von riesiegen Holzinsekten, welche anschließend auf der Schmetterlingswiese verteilt wurden. Direkt im NABU Naturschutzzentrum konnten exotische Tiere, wie Spinnen, Käfer, Asseln und Tausendfüßler in Terrarien angeschaut und zum Teil sogar angefasst werden.

Die Veranstaltung wurde als Mikroprojekt zur Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 gefördert.

 

Fotos: T. Lindemann